Design für bloomandgloom

 

ZUR GALERIE

 



ABACA Tischlampe

© 2013 Corporate Matters GmbH

 

Lampenschirm
in Handarbeit auf den Philippinen hergestellt aus den Fasern der Abacá-Blätter, einer Pflanzenart aus der Familie der Bananengewächse auch "Manila-Hanf" genannt: nachhaltiges Material, ohne Farbzusätze. Jedes Element der Leuchte wird einzeln händisch hergestellt und dann Lage für Lage zusammengefügt von Masaeco, MASA Ecological Development Inc., Tagaytay City, Philippines

 

 

 

05 bloomandgloom lampe kl



RUGRIDER Hocker

© 2014 Corporate Matters GmbH

 

Werden in Handarbeit aus Metall und antiken Orientteppichen hergestellt. Für das Gestell wurden Rohre aus Metall beziehungsweise Nirosta miteinander verschweißt, später matt lackiert, gerostet oder unbehandelt belassen.  Alte handgeknüpfte Teppiche aus Indien, Afghanistan und dem Iran werden für die Sitzfläche verwendet. Nach dem Zuschnitt werden sie auf der Unterseite mit einer LKW-Plane verstärkt und dann gekettelt. Mehrere Hocker sind ohne Probleme stapelbar.

 

 

 

02 bloomandgloom rugrider pp01


 

YES & NO Uhren

© 2014 Corporate Matters GmbH

 

werden in Handarbeit aus ausgesuchten europäischen Hölzern wie Nuss, Fichte und Birne beziehungsweise MDF-Holzfaserplatten hergestellt. Auf dem Ziffernblatt sind Zahlzeichen aus verschiedenen lebenden Sprachen der Welt dargestellt. Diese sind mittels Laser hauchdünn in die Oberfläche eingraviert. Die aus Holz gefertigten Uhren werden zweimal geölt.

 

 

 

 

 

0 bloomandgloom uhr kl


 

 

SPACE & Invader Hocker

Design: Barbara Heißler und Martha Cech,
Corporate Matters GmbH © 2013

 

in traditioneller Tischler-Handarbeit in Österreich hergestellt. Die anfangs ca. 26 mm dicken Massivholzbretter - alle aus demselben Baumstamm - wurden von unserem erfahrenen Tischler nach ästhetischen Gesichtspunkten wie Farbe, Textur und Maserung sortiert, geschnitten und in Handarbeit zu Platten in der benötigten Größe verleimt. Nach dem Trocknen wurden die Platten auf die gewünschte Dicke von 18 mm gehobelt, exakt zugeschnitten und jeweils an beiden Enden in aufwändiger Handarbeit in Form sogenannter Fingerzinken gezinkt: Zinken sind überaus stabile, strapazierfähige traditionelle Holzverbindungen. Vor dem Zusammenbau wurde die Sitzflächen mit Space Invaders-Textur dekoriert. Beim Zusammenbau schließlich wurden die Zinken ineinander gesteckt und verleimt. Nach dem letzten Feinschliff wurde der Hocker zweimal mit von Hand aufgetragenem Leinöl behandelt: so bleibt der wertvolle Einfluss des Massivholzes auf Wohnklima und Raumluftqualität erhalten.

 

 

04 bloomandgloom space kl

 

Fotos von Alex Zimmerhackl